PEAK SEASON BEIM VERSAND: Sind Sie gut vorbereitet?

Längere Laufzeiten bei der Auslieferung Ihrer Sendungen sind in dieser Zeit keine Seltenheit

Was dies bedeutet und was Sie jetzt beachten sollten.

Peak Season
  • Was genau bedeutet die Peak Season im Versandgeschäft?
    • Die Weihnachtszeit rückt näher und mit ihr beginnt im Versandgeschäft die Peak Season, die Hochsaison. In dieser Zeit kommt es zu einem erhöhten Aufkommen des Sendungsvolumens bei allen nationalen und internationalen Sendungen, das meist daran liegt, dass Ende des Jahres zu Weihnachten das Bestellaufkommen enorm zunimmt. Immer mehr Privatpersonen bestellen ihre Geschenke online, aber auch der Einzelhandel benötigt mehr Waren, die er beim Großhändler bestellt. Außerdem verschicken viele Firmen zu Weihnachten Geschenke an Mitarbeiter, Kunden oder Partner. Somit sind die Netzwerke aller Versanddienstleister maximal ausgelastet und mehr Personal wird benötigt. Um den Service und eine schnellere Zustellung zu garantieren, wird für diese Zeit auch der „Peak Season Zuschlag“ bei einigen Versanddienstleistern eingeführt. Dieser dient dazu, die erhöhten Kosten zu decken. Die Höhe des Aufschlags sehen Sie sofort bei Buchung Ihrer Sendung über unsere Versandplattform.

 

  • Was bedeutet die Peak Season für Ihren Versand?
    • Für Ihre nationalen und internationalen Sendungen bedeutet es, dass Sie zum einen bei manchen Versanddienstleistern den Zuschlag zahlen müssen, aber auch, dass es ein erhöhtes Risiko für Laufzeitverzögerungen bei der Auslieferung gibt. Die Laufzeitgarantie, welche die Versanddienstleister normalerweise angeben, setzt in dieser Zeit aus, da sie häufig nicht eingehalten werden kann. Sie sollten daher bei kurzfristigen Bestellungen beachten, dass durch die Entstehung sogenannter Backlogs und Rückstaus in den Umschlagszentren Verzögerungen entstehen können, welche sich dann auf die Auslieferung Ihrer Sendung auswirken.

 

  • Was sollen Sie in dieser Zeit am besten wählen? Standard- oder Expressversand?
    • Wenn Ihre Sendung es nicht eilig hat, dann können Sie den Standardversand wählen. Dieser wird mit einer niedrigeren Priorität behandelt. Sollten Sie allerdings eine schnellere Zustellung wünschen, empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall den Expressversand. Diese Versandart wird von den Transportdienstleistern vorrangig bearbeitet und die Laufzeit wird häufiger eingehalten. Wenn Sie eine Sendung haben, die unter keinen Umständen zu spät beim Empfänger ankommen darf, sollten Sie eine Direktfahrt oder Same Day Versand buchen. Eine pünktliche Zustellung wird dadurch garantiert! All diese Sendungsarten können Sie auf unserer Versandplattform buchen. Oder, rufen Sie einfach Ihren persönlichen LetMeShip Kundenberater an, um zu erfragen, welcher Versanddienstleister aktuell am zuverlässigsten ist. Ein Anruf geht nicht nur schneller als eine E-Mail, sondern Sie erhalten auch direkt eine Antwort, um Ihren Versand schnell zu buchen.

 

Sie haben noch Fragen zur Peak Season oder benötigen Hilfe beim Versand? Dann kontaktieren Sie gerne unsere Kollegen aus dem Sales unter +43 720 516005 oder contact@letmeship.at.

Wir wünschen Ihnen eine entspannte Versandzeit, Ihre LetMeShipper.

Mehr aus dem Blog

LetMeship - Technologie Partner
Letmeship Blog

Neuigkeiten zu Produkten, Services & Funktionen für Ihren KEP-Versand, Insights von LetMeShip und Interessantes aus der Branche!

Alle Beiträge
Thomas Bissels
Thomas Bissels ist neuer Country Manager Österreich bei Multi-Carrier-Versandplattform LetMeShip
14.09.2021
Die Multi-Carrier-Versandplattform expandiert in Europa weiter und holt sich mit Thomas Bissels einen erfahrenen Logistiker ins Team. Mit seinem Know-How wird er als…
Beitrag lesen
This site is registered on wpml.org as a development site.