Stückguttransport

Auf einer Plattform: Anfrage stellen und aus mehreren Angeboten wählen

Werden sperrige oder schwere Lasten von einer Spedition zugeladen und füllen den Transportraum nicht vollständig aus, spricht man von einem Stückguttransport. Im Gegensatz zu einer Direktfahrt dauert die Zustellung mehrere Tage. Über die Versandplattform von LetMeShip erreichst du mit nur einer Anfrage mehrere Speditionen und hast alles in einem System.

Was ist ein Stückguttransport?

Bei Stückgütern kann es sich um Packstücke, Paletten, Fässer oder Transportkisten handeln. Ab wann eine Sendung als Stückgut verschickt werden muss und nicht mehr durch Paketdienstleister transportiert wird, ist abhängig von den Vorgaben der Dienstleister für maximal zulässige Gewichte und Maße. Der Bundesverband Spedition und Logistik definiert Stückguttransporte als Sendungen, die schwerer als 50 kg und leichter als 3.000 kg. Zudem müssen Stückgüter aufgrund des höheren Gewichts grundsätzlich palettenfähig oder unterfahrbar sein.

Parcels and pallets

Stückgut-Speditionen organisieren den Transport so effizient und kostengünstig wie möglich. Damit die eingesetzten Fahrzeuge maximal ausgelastet werden, kann es vorkommen, dass Fracht ein oder mehrmals umgeladen wird.


Alles in einem System mit unserer Multi-Carrier-Versandplattform

  • Zuverlässiger Stückguttransport – national und international
  • Einfach aus verschiedenen Angeboten wählen
  • Keine technische Integration nötig – LetMeShip funktioniert als unabhängige Plattform
  • Persönliche Beratung durch unsere Inhouse Logistik-Experten 
  • Eine übersichtliche Sammelrechnung über alle Dienstleister
  • Keine versteckten Kosten – bei uns erhältst du einen verbindlichen Endpreis

Welche Informationen sollte deine Anfrage enthalten

Um dir ein passendes Angebot für deinen Stückguttransport zu erstellen, werden neben Maßen und Gewicht deiner Sendung sowie Ziel- und Abholort aus Versicherungsgründen zusätzlich noch Informationen zur Warenart und zum Warenwert benötigt, und ob eine Transportversicherung dazu gebucht werden soll. Da die Preise stark variieren können und abhängig von Art, Maßen, Gewicht und der zu fahrenden Strecke sind, erhältst du tagesaktuelle, individuelle Angebote verschiedener Speditionen aus unserem Partnernetzwerk.

Als LetMeShip-Kunde kannst du die Anfrage einfach in deinem Account über eine Spezialversandanfrage erstellen und sie wird automatisch an Speditionen für Stückgut weitergeleitet. Falls du noch keinen Account besitzt, kannst du dich ganz unverbindlich telefonisch oder per E-Mail mit uns in Verbindung setzen.

Kontaktiere uns jetzt für deinen Stückguttransport

Newsletter Anmeldung
E-Mail
Sende uns eine E-Mail mit deinen Anforderungen.
Telefon
Du hast noch Fragen?
Ruf uns einfach an!
Registrieren
Kostenlos und unverbindlich registrieren!

Stückgut versenden: Was zu beachten ist

Stückgut zu versenden ist recht unkompliziert. Damit die Ware sicher ankommt, sollte jedoch besonders auf eine transportsichere Verpackung geachtet werden. Außerdem sollten sich Versender im Vorfeld über einen Versicherungsschutz Gedanken machen.

Lässt sich Stückgut tracken?

Ein Tracking des Stückguts ist grundsätzlich nicht möglich. Bei Bedarf erhältst du von uns die Telefonnummer des Fahrers und das Kennzeichen des Lastwagens.

Transportversicherung

Stückguttransporte sind nicht automatisch vollständig versichert. Insbesondere bei wertvoller Fracht reicht die Grundversicherung nicht mehr aus. Dein Account Manager bei LetMeShip informiert dich immer über deine Möglichkeiten und die Risiken bei unzureichendem Versicherungsschutz.

Stückgut richtig verpacken

Grundsätzlich sind die Versender für die Verpackung verantwortlich. Speditionen übernehmen keine Haftung für unsachgemäß verpackte Ware oder lehnen einen Transport sogar ab. Wir empfehlen an dieser Stelle immer eine Palette zu verwenden, da Sendungen ab 30 kg Gewicht unterfahrbar sein müssen. Achtet auf eine sichere Befestigung eurer Ware auf der Palette und ggf. besonderen Kantenschutz. Werden mehrere Packstücke auf einer Palette gestapelt oder in einer Transportkiste transportiert, müssen die Hohlräume ausgefüllt werden oder ein Zusammenschlagen anderweitig verhindert werden. Warenüberstände sind besonders zu schützen und zu kennzeichnen.