Costumer Story Bausol

Bausol senkt Kosten beim Expressversand mit LetMeShip

Bausol wurde Ende Januar 2014 in Belgien gegründet und ist im Import und Export von hochwertigen handgefertigten Teppichen tätig, die hauptsächlich in Indien, Nepal und China hergestellt werden. Bausol beschäftigt derzeit drei Mitarbeiter, verfügt aber jedoch über ein großes Netzwerk von Partnern. Für ihren Expressversand nutzen sie bereits seit 2019 die Services von LetMeShip.

Bausol hat sich für LetMeShip entschieden, weil die LetMeShip Versandplattform einfach und flexibel zu bedienen ist. Hier kann das Unternehmen, je nach Bedarf, die gewünschte Versandart und den Versanddienstleister wählen. Das senkt die Kosten, vor allem in Hinblick auf das wachsende Volumen bei Expresssendungen – im Fall von Bausol speziell beim Versand von kleinen Musterpaketen.

Dank LetMeShip kann Bausol auf ein Partnernetzwerk zurückgreifen, das eine Nachverfolgung ihrer Sendungen sicherstellt. Falls es zu Problemen beim Versand kommt, kann das Unternehmen jederzeit den Sendungsstatus nachverfolgen. Lieferungen werden über die Plattform erleichtert und Prozesse wesentlich vereinfacht. Dies gilt insbesondere bei Abwesenheit des Empfängers, Lieferverzögerungen und bei Fehlern bei der Rechnungsstellung.

Das Versandvolumen beläuft sich auf ca. 20-30 Sendungen pro Monat. Derzeit hat DHL im internationalen Vergleich eindeutig die Nase vorn. Für größere Pakete nutzt Bausol auch UPS, und auf nationaler Ebene TNT/FedEx.

Bausol möchte auf den Expressservice von LetMeShip nicht mehr verzichten. Didier Coeymans sagt dazu: „Zögern Sie nicht, LetMeShip zu vertrauen, er ist der ideale Partner für alle Ihre Expresssendungen.“

Didier Coeymans ist als Sales & Logistics Coordinator seit 6 Jahren bei Bausol beschäftigt.  


Bausol Webseite: www.bausol.com