Sperrgut versenden

Sperrgut versenden mit LetMeShip

Unsere Plattform bietet dir eine mühelose und kostengünstige Lösung für den Versand sperriger Gegenstände aller Art – von Möbeln und Industrieausrüstung bis hin zu Maschinenkomponenten und Ersatzteilen.

Genieße zahlreiche Vorteile:

  1. Transparente Preise: Vergleiche die Angebote verschiedener Anbieter und wähle die Option, die am besten zu deinen Anforderungen passt.
  • Attraktive Konditionen: Profitiere von unseren exklusiven Großkundenrabatten, die du als Einzelkunde nicht aushandeln kannst.
  • Flexiblen Optionen: Passe deine Sendung an deine individuellen Ansprüche an, mit Zusatzleistungen wie Versicherung und Tracking.
  • End-to-End Online Versandplattform: Nutze unsere benutzerfreundliche Plattform für die einfache und bequeme Abwicklung deines Sperrgutversands – von der Buchung bis zum Tracking.
  • Erstklassiger-Service: Unser erfahrenes Kundenservice-Team steht dir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite, um sicherzustellen, dass deine Sendungen reibungslos ablaufen.
Sperrgut versenden

Wer mit LetMeShip versendet, muss kein Logistikprofi sein. Unser Kundendienst mit jahrzehntelanger Erfahrung und breiter Expertise steht dir mit Rat und Tat zur Seite.


Sales LetMeShip Deutschland / Schweiz / Österreich

Frag uns einfach persönlich

Die Anforderungen beim Versand in Unternehmen sind häufig komplex und zeitaufwändig. Eine Aufgabe, bei der du auf unsere Unterstützung zählen kannst.


So einfach funktioniert Sperrgutversand mit LetMeShip

  1. Gib die Abmessungen und das Gewicht deines Sperrguts ein.
  2. Wähle deinen gewünschten Abhol- und Liefertermin.
  3. Fordere Angebote von verschiedenen Transportunternehmen an.
  4. Vergleiche Preise und Leistungen und wähle das beste Angebot aus.
  5. Buche deine Sendung online und lehne dich zurück.

Warum solltest du dich für uns entscheiden?

  • Kostenlose Nutzung: Die Nutzung unserer Plattform ist für dich völlig kostenlos. Du gehst keinerlei Risiko ein und kannst unsere Plattform ganz unverbindlich ausprobieren.
  • Keine Vertragsbindung: Du bist an keine langfristigen Verträge gebunden und kannst unsere Plattform jederzeit nutzen, wann immer du Sperrgut versenden möchtest.
  • Kundensupport: Unser Kundenservice steht dir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Bei Fragen oder Problemen kannst du dich jederzeit an uns wenden.

Sperrgut versenden mit einem zuverlässigen Partner!

Sperrgut – Herausforderungen für den B2B-Versand:

Sperrige Gegenstände wie Möbel, Industrieausrüstung, Maschinenkomponenten oder Ersatzteile stellen im B2B-Versand besondere Herausforderungen dar. Aufgrund ihrer Größe, Form oder ihres Gewichts können sie nicht als Standardpakete versendet werden und erfordern daher spezielle Lösungen.

Die Problematik im Detail:

  • Überschreitung der Standardmaße: Sperrgut übertrifft oft die von Paketdiensten vorgegebenen Höchstmaße und -gewichte, was den Versand deutlich erschwert.
  • Komplexere Handhabung: Sperrige Gegenstände lassen sich nicht so einfach transportieren und sortieren wie Standardpakete, was den Versandprozess aufwendiger und kostenintensiver gestaltet.
  • Erhöhtes Schadensrisiko: Durch die sperrige Beschaffenheit und das höhere Gewicht ist das Risiko von Beschädigungen während des Transports deutlich erhöht.

Anforderungen für den Versand von Sperrgut bei verschiedenen Carriern

Allgemeine Anforderungen für Sperrgut:

Sperrgut sind Gegenstände, die aufgrund ihrer Größe, Form oder Gewicht nicht als Pakete versendet werden können. Die genauen Grenzwerte variieren je nach Versanddienstleister, aber in der Regel gelten folgende Anforderungen:

  • Maximales Gewicht: zwischen 30 kg und 70 kg (je nach Carrier)
  • Maximale Länge: zwischen 175 cm und 200 cm (je nach Carrier)
  • Maximale Höhe: zwischen 70 cm und 180 cm (je nach Carrier)
  • Gurtmaß: Die Summe aus Länge, Breite und Höhe darf ein bestimmtes Maß (z.B. 360 cm) nicht überschreiten (je nach Carrier)

Zusätzliche Anforderungen:

  • Verpackung: Sperrgut muss sicher verpackt sein, um Beschädigungen während des Transports zu vermeiden.
  • Kennzeichnung: Sperrgut muss deutlich als solches gekennzeichnet sein.
  • Versandpapiere: Die korrekten Versandpapiere mit allen relevanten Informationen (z.B. Adresse, Gewicht, Maße) müssen beigefügt sein.

Anforderungen bei verschiedenen Carriern:

Die genauen Anforderungen für den Versand von Sperrgut können bei verschiedenen Carriern variieren. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele:

Anforderungen für den Versand von Sperrgut bei verschiedenen Carriern

Allgemeine Anforderungen für Sperrgut:

Sperrgut sind Gegenstände, die aufgrund ihrer Größe, Form oder Gewicht nicht als Standardpakete versendet werden können. Die genauen Grenzwerte variieren je nach Carrier, aber in der Regel gelten folgende Anforderungen:

  • Maximales Gewicht: zwischen 30 kg und 70 kg (je nach Carrier)
  • Maximale Länge: zwischen 175 cm und 200 cm (je nach Carrier)
  • Maximale Höhe: zwischen 70 cm und 180 cm (je nach Carrier)
  • Gurtmaß: Die Summe aus Länge, Breite und Höhe darf ein bestimmtes Maß (z.B. 360 cm) nicht überschreiten (je nach Carrier)

Zusätzliche Anforderungen:

  • Verpackung: Sperrgut muss sicher verpackt sein, um Beschädigungen während des Transports zu vermeiden.
  • Kennzeichnung: Sperrgut muss deutlich als solches gekennzeichnet sein.
  • Versandpapiere: Die korrekten Versandpapiere mit allen relevanten Informationen (z.B. Adresse, Gewicht, Maße) müssen beigefügt sein.

Anforderungen bei verschiedenen Carriern:

Die genauen Anforderungen für den Versand von Sperrgut können bei verschiedenen Carriern variieren. Im Folgenden finden Sie einige Beispiele:

  • DHL: Maximales Gewicht 31,5 kg, maximale Länge 200 cm, maximale Höhe 120 cm, Gurtmaß 360 cm.
  • Carriere: Maximales Gewicht 70 kg, maximale Länge 200 cm, maximale Höhe 180 cm, Gurtmaß 360 cm.
  • DPD: Maximales Gewicht 31,5 kg, maximale Länge 175 cm, maximale Höhe 70 cm, Gurtmaß 300 cm.
  • FedEx: Maximales Gewicht 68 kg, maximale Länge 274 cm, maximale Höhe 274 cm, Gurtmaß 518 cm.
  • UPS: Maximales Gewicht 70 kg, maximale Länge 274 cm, maximale Höhe 274 cm, Gurtmaß 518 cm.
  • ARAMEX: Maximales Gewicht 30 kg, maximale Länge 130 cm, maximale Höhe 130 cm, Gurtmaß 260 cm.
  • TNT: Maximales Gewicht 50 kg, maximale Länge 175 cm, maximale Höhe 70 cm, Gurtmaß 300 cm.
  • DSV: Maximales Gewicht 75 kg, maximale Länge 300 cm, maximale Höhe 200 cm, Gurtmaß 500 cm.

Es ist wichtig, die genauen Anforderungen des jeweiligen Carriers zu beachten, bevor Sie Sperrgut versenden.

Tipp: Auf den Websites der Carrier finden Sie in der Regel detaillierte Informationen zu den Anforderungen für den Versand von Sperrgut.

Zusätzliche Hinweise:

  • Sperrgutzuschlag: Die meisten Carrier erheben einen Sperrgutzuschlag für den Versand von Sperrgut.
  • Expressversand: Sperrgut kann in der Regel nicht per Express versendet werden.
  • Internationale Sendungen: Beim internationalen Versand von Sperrgut müssen zusätzliche Zollvorschriften beachtet werden.

Was ist, wenn ich Hilfe bei der Buchung meines Sperrgutversands benötige?

Unser Kundenservice steht dir jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Bei Fragen oder Problemen kannst du als Geschäftskunde dich jederzeit an uns wenden. Wir helfen dir gerne bei der Buchung deines Sperrgutversands und sorgen dafür, dass dein Sperrgut sicher und pünktlich ans Ziel kommt.

LetMeShip Germany Sales

Wir freuen uns auf deine Anfrage